Get Adobe Flash player

Pflegestelle werden

katzen2hunde2  Immer wieder kommen Tiere zu uns ins Tierheim, die aufgrund Ihres Alters, krankheits- oder verhaltensbedingt besonderer Aufmerksamkeit und Pflege bedürfen. Doch dafür fehlt bei den vielfältigen Arbeiten des Tierheimalltags oft die Zeit. Deshalb suchen wir tierliebe Menschen, die bereit sind, diesen Tieren eine Pflegestelle anzubieten. 

In erster Linie sind wir natürlich bemüht, unsere Tiere in ein endgültiges Zuhause zu vermitteln, so dass es sich häufig nur um eine Pflegestelle auf Zeit handelt – z. B. für Katzenbabys und -kinder, die besonderer Fürsorge bedürfen oder auch für ängstliche Tiere, deren Vertrauen wir Menschen erst mit viel Geduld und Einfühlungsvermögen gewinnen müssen. Besonders aber für unsere älteren Tiere sind Pflegestellen unverzichtbar. 

Als Pflegestelle auf Zeit sollten Sie bedenken, dass Sie sich immer wieder von ihrem Pflegling trennen müssen. Das sollten Sie auf jeden Fall vorher bedenken, wobei natürlich auch nichts dagegen spricht, wenn Sie das Tier endgültig bei sich behalten. 

Darüber hinaus wünschen wir uns liebe Menschen, die älteren Tieren mit schlechten Vermittlungschancen eine Langzeitpflegestelle anbieten können, wo die Tiere einen gemütlichen Lebensabend im Kreise einer verständnisvollen Familie verbringen können. 

Gerade bei Langzeitpflegestellen muss man natürlich mit Tierarztkosten rechnen. Allerdings sind nicht alle Menschen in der Lage, diese Kosten alleine zu tragen. In dieser Situation werden wir Sie als Verein natürlich unterstützen. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann sprechen Sie uns an oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Einige unserer Tiere

hunde Hund
Wuffy
geb. 2010
katzen Katze
Mimi
geb. 2011
voegel Vogel
Limbo
geb. 2009
nager Kaninchen
Schnuffel
geb. 2008
andere arten Ziegen
Max & Moritz
geb. 2014