Tierheim Kandelhof

Dama, Labrador-Mix-Hündin, geb. Mai 2018 - Schulterhöhe ca. 55 cm





 "Ohne Hund wäre mein Haus sauber,mein Portemonnaie voll,aber mein Herz wäre leer... "(Verfasser unbekannt)  

Dama ist eine junge, energiegeladene Hündin, die voller Lebenslust steckt. Und diese Augen, dieser Blick. Wow, was für ein Tier. Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters,  aber Dama  ist tatsächlich eine Augenweide . Die junge Lady ist nicht zu übersehen.

Flink begrüßt sie mich und gibt mir mitten ins Gesicht einen dicken, feuchten Hundekuss. Ihre beiden Pfötchen liegen dabei auf meinen Schultern . Einfach herrlich. Natürlich benötigt Dama in dieser Hinsicht noch Erziehung, denn nicht unbedingt will jeder Mann oder Frau so begrüßt werden. Aber ihre Freude und ihr jugendlicher Übermut sind im Moment so groß, man kann ihr das einfach nicht übel nehmen. Nächste Hürde, das Laufen an der Leine. Zu Beginn ist es eher ein Zappeln und ein Hüpfen, Drehen und Wenden. Aber nach einer Weile merkt man, es wird. Dama trabt nebenher, schnüffelt, schaut, fühlt sich wohl. Um die Note 1 bei der Leinenführgkeit zu bekommen, ist zwar auch hier noch etwas Training notwendig, aber ein guter Anfang ist gemacht.

Dana wünscht sich eine aktive Familie, gerne mit Kindern, gerne auch mit weiteren Tieren. Mit ihresgleichen hat Dama keine Probleme, bei uns im Tierheim wohnt sie mit unserem zurückhaltenden Ben zusammen. Dank Dama, taut auch Ben langsam auf und orientiert sich an ihr. Eine gute Symbiose also . Sicher kann Dama sich auch mit einer Katze gut vertragen.

Ein Haus mit Garten wäre für Dama ideal, reine Wohnungshaltung bei ihrer Größe, Ausdauer und Aktivität nicht empfehlenswert. Dama benötigt noch etwas Erziehung, immer liebevoll, konsequent, gepaart mit Geduld, Ausdauer und Rücksicht auf das Tier. Körperliche und geistige Auslastung sind für die Hündin wünschenswert. Daneben sind 100% Familienanschluß und ganz viele Schmuse- und Streicheleinheiten ebenso wichtig für eine gute Entwicklung.

Wollten Sie gerne Ihre Zeit viel mehr an der frischen Luft bei ausreichend Bewegung verbringen?  Dama würde Sie dabei gerne unterstützen . Wenn es Sie außerdem nicht stört, dass in Zukunft ein paar Hundehaare im Haus umherfliegen und Ihr Fußboden ab und zu von ein paar dekorativen Pfotenabdrücken verschönert wird, dann sollten Sie Dama näher kennenlernen. Auch sollten Sie Verständnis aufbringen, dass es Anfangs das eine oder andere Unglück geben kann. Stuhlbeine könnten Dama schmecken oder auch der Buchrücken Ihres Lieblingsbuches . Aber vielleicht ist Dama auch so verliebt in ihren neuen Alltag bei Ihnen, dass gar keine Zeit für Dummheiten bleibt . Kommen Sie gerne bei uns im Tierheim vorbei und lassen sich von Damas lebenslustiger, liebenswerter, einfach zauberhafter Art anstecken.  


« Vorheriges Bild 4 von 37 Nächstes Bild »
Zurück