Tierheim Kandelhof

Ein Jahresblick & ein großes Dankeschön!!

Veröffentlicht von Kerstin Gotte (kerstin) am 18.01.2021
Berichte-Archiv >>

Liebe Tierfreunde,

Anfang des Jahres 2020 waren wir voller Hoffnung und hatten viele Pläne.

Der erste Höhepunkt, der 2020 stattfinden sollte, war unsere beliebte Osterwanderung. 

Doch noch weit vor Ostern, nämlich am 13.03.2020 mussten wir unser Tierheim aufgrund des Pandemie-Geschehens für Besucher schließen. Zu diesem Zeitpunkt war nicht klar, wie lange unser Tierheim geschlossen bleiben musste. Konnte unsere Osterwanderung vielleicht doch stattfinden??

Nein, weder zu Ostern gab es eine Wanderung für unsere Tierfreunde, noch im Herbst. Unser „Tag der offenen Tür“ Ende August musste gestrichen werden und an unsere beliebte Tierweihnacht am 3. Advent war nicht einmal zu denken.

Wir standen vor einer riesigen Herausforderung. Denn durch die Schließung des Tierheims und der Absage all unserer Veranstaltungen blieben Sach- und Geldspenden weg, mit denen wir fest gerechnet hatten. Unsere Tiere müssen 365 Tage im Jahr versorgt werden, egal was auf der Welt passiert, egal wie schwer ein Virus unser aller Leben einschränkt.

Also versuchten auch wir, unsere Tierfreunde online und über die sozialen Medien zu erreichen. Wir starteten Futterspendenaufrufe für unsere Tiere, wir stellten
Wunschlisten zusammen, mit Dingen die am nötigsten gebraucht wurden. Wir riefen u.a. über betterplace.org zu zahlreichen Spendenaktionen auf, um unsere Tiere auch weiterhin versorgen zu können. Es gab Spendenaktionen vor Ort in Geschäften, sofern diese noch geöffnet hatten. Wir wandten uns an regionale Tageszeitungen, um auf die Situation der Tierheime aufmerksam zu machen. Das alles war mit einem enormen Aufwand verbunden. Aber wir hätten es uns nicht verziehen, nicht alles getan zu haben, um unsere ca. 45 Hunde, weit über 100 Katzen und 2 Ziegen auch weiterhin versorgt zu wissen.

Dank euch, liebe Tierfreunde, ist uns in diesem schwierigen Jahr 2020 etwas gelungen, woran wir zu Beginn der Pandemie nicht im Traum geglaubt hätten. 

Jedes unserer Tiere konnte zu jedem Zeitpunkt gut versorgt und wenn notwendig ärztlich betreut werden. Jeder Spendenaufruf wurde von euch unterstützt, egal ob es um Geldspenden,
Futterspenden
oder Sachspenden ging. 

Mit einer Welle der Hilfsbereitschaft habt ihr uns und vor allem unsere Tiere über die vielen Monate des Lockdowns getragen. Das macht uns sehr stolz und vor allem sehr glücklich. 

Unser Tierheim ist nun, ein dreiviertel Jahr später, noch immer geschlossen, Besuche sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. 

Dürfen wir das Tierheim irgendwann im Frühjahr wieder für Besucher und Tierfreunde öffnen?? Werden unsere beliebten Veranstaltungen stattfinden?? Mit Sorge sehen wir den kommenden Monaten entgegen. Aber auch voller Hoffnung. Denn wir wissen, ihr Lieben da draußen, ihr werdet unsere Schützlinge auch bei einem weiteren Stillstand nicht im Stich lassen.
(KG)

 
Wir wissen, wir können uns auf eure Hilfe jederzeit verlassen.

Ihr seid so großartig. Schön, dass es euch gibt.

 

Wir sagen von Herzen DANKESCHÖN!!!!

 

 

 

 

 

 

 

Zuletzt geändert am: 18.01.2021 um 15:06

Zurück